Deutscher Tierschutzbund
 

Don

Update 27.05.2022

Unser Don ist alles andere als ein 0815 Hund, was es nicht einfach macht. Er benötigt intensives Training.

Nun bekam er die Chance, zur Resozialisierung in das Hundezentrum Zur Pipinsburg umzuziehen und wir sind sooo froh über diese Chance für unseren Don!!!

Neu anfangen tut er gleich mit einem neuen Namen…. Kando 

Die monatliche Unterbringung kostet uns viel Geld, aber daran soll es nicht scheitern, denn es ist für Kando DIE Chance und die hat er sich so sehr verdient! Über Patenschaften und Spenden für Kando für die Unterbringung freuen wir uns riesig!

Wir sind so gespannt, wie er sich entwickeln wird! Drückt mit uns alle Daumen!

Für alle Interessierten: ihr könnt Kando hier in facebook auf der Hundezentrum-Seite oder auch in Instagram (https://instagram.com/hundezentrum_zurpipinsburg...) verfolgen und auch wir halten euch auf dem laufenden!




************************************************************************
Der Bub kam als Fundhund im Juli 2019 zu uns und wir haben den Bub nun Don getauft.
Don könnte geschätzt ca. 2016-2017 geboren sein, ist nicht kastriert und ein sehr unsicherer Hund.
Er hat auch nicht viel kennengelernt und bekam bisher anscheinend auch nicht wirklich was beigebracht.
Für Don wird ein Zuhause ohne andere Tiere und Kinder gesucht. Auch sollte das Zuhause ländlich sein und ein Grundstück mit sicherer Einzäunung ist ebenfalls Voraussetzung.
Es sollten hundeerfahrene, sportliche Leute sein, die auch gern viel mit ihm unternehmen und ihm noch alles beibringen was er nicht kennt (und das ist einiges). Auch ist Konsequenz gefragt, da Don, wenn es z.B. um Futter geht keinen Spass verträgt.
Don benötigt Zeit um jemand kennenzulernen. Er ist kein Hund, der Freundschaft schließt, wenn er zum ersten mal jemand sieht. Man muß sich auf eine längere Kennenlernphase einstellen.






Am Greinerweg 2
67292 Kirchheimbolanden
Tel: 06352 740033
Fax: 06352 789510
E-Mail: info(at)tierheim-kirchheimbolanden.de

Tel. erreichbar:
Montag bis Freitag: 10.00 bis 12.00 Uhr
Bitte melden Sie sich mit Ihrem Anliegen in der Zeit der tel. Erreichbarkeit. Sollte dies nicht möglich sein, sprechen Sie auf den Anrufbeantworter und wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.
Bitte hinterlassen Sie den Grund warum Sie zurückgerufen werden möchten, dann kann sich gleich der richtige Ansprechpartner melden.

ÖFFNUNGSZEIT
Samstag: 11.00 bis 13.00 Uhr

Annahme von Sachspenden:
Montag bis Freitag: 10:00 bis 14:00 Uhr
Samstag: 11:00 bis 13:00 Uhr
oder nach vorheriger Terminvereinbarung.

 

 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

MEHR ERFAHREN