Deutscher Tierschutzbund

Tasso & Co

Warum die Registrierung des Tieres so wichtig ist...

Uns erreichen täglich einige Vermisstmeldungen, hauptsächlich von Katzen,
und immer wieder fällt uns leider auf, dass die Tiere nicht tätowiert oder
gechipt und auch nicht bei Tasso oder dem Deutschen Haustierregister
registriert sind.
Wir bitten die Tierhalter eindringlich darum ihr Tier, egal ob Hund oder Katze,
chipen zu lassen.
In diesem Chip ist eine Nummer gespeichert, die nur einmal auf der Welt
existiert und somit Verwechselungen ausgeschlossen sind.
Der Chip wird mittels einer Spritze vom Tierarzt, ohne Narkose, in die linke
Halsseite implantiert und ist jederzeit mit einem Lesegerät, das jeder Tierarzt
und jedes Tierheim besitzt, ablesbar.
Tätowierungen sind auch sinnvoll, können allerdings nur unter Narkose
(beispielsweise bei einer Kastration) durchgeführt werden und haben einen
entscheidenden Nachteil: Sie verblassen nach einer gewissen Zeit und sind
dann kaum bis gar nicht mehr lesbar.
Deshalb ist die modernere Form der Kennzeichnung, nämlich der Chip, die
sinnvollere Variante, da dieser immer und jederzeit eindeutig zu identifizieren ist.

Ganz wichtig ist es aber, eine Tätowierung oder einen Chip registrieren zu lassen.
Der Tierarzt selbst registriert in der Regel das Tier NICHT bei unten genannten
Institutionen, das müssen sie SELBST TUN!
Kein Tierheim und kein Tierarzt kann ein Fundtier dem Besitzer zuordnen, wenn
dieses nicht gemeldet ist.
Jedes Tierheim überprüft Neuankömmlinge auf Chip oder Tätowierung, ruft dann
bei Tasso und / oder beim Deutschen Haustierregister an und fragt dort nach, ob
das Tier irgendwo vermisst wird.
Sie werden dann umgehend von Tasso oder dem Deutschen Haustierregister
informiert, wo sie ihr vermisstes Tier abholen können.

Deshalb unsere große Bitte: Registrieren sie ihr Tier bei oben genannten Institutionen,
dieser Service ist absolut kostenlos.
Dies hilft ihnen und uns, dass ihr Liebling, sollte er einmal verschwunden sein
und gefunden werden, schnell wieder zurück zu ihnen findet.

Vielen Dank

FINDEFIX, das Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes

Hier geht es zu FINDEFIX, dem Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes .... Hier klicken






Am Greinerweg 2
67292 Kirchheimbolanden
Tel: 06352 740033
Fax: 06352 789510
E-Mail: info(at)tierheim-kirchheimbolanden.de

Tel. erreichbar:
täglich 10.00 - 12.00 Uhr

ÖFFNUNGSZEITEN
Montag 17.00 - 18.00 Uhr
Dienstag 10.00 - 11.00 Uhr
Donnerstag 17.00 - 18.00 Uhr
Samstag 12.00 - 14.00 Uhr

Achtung: Aktuell sind Zahlungen (Schutzgebühr, Pension, etc.) nur in Bar möglich!

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

MEHR ERFAHREN