Deutscher Tierschutzbund

Spende von der Klasse HBFHW17 der Berufsbildenden Schule in Alzey

14.02.2019

Im Rahmen eines Abschlussprojektes der Klasse HBFHW17 der Berufsbildenden Schule in Alzey haben Antonia Baum und Lena Emmerich ihre erworbenen Kenntnisse in die Tat umgesetzt und die Lehrkräfte bekocht.

Die Idee dahinter, die Lehrer spenden und so wird ein gemeinnütziges Projekt unterstützt. Es kamen insgesamt 50,00 € zusammen, die die Schülerinnen persönlich im Tierheim Kirchheimbolanden an Tierheimleiterin
Silvia Enders übergaben. Bei einer Besichtigung der Einrichtung konnten sich die Fachabiturientinnen davon überzeugen, dass ihre Spende mit den Tierheimtieren die Richtigen getroffen hat und zu 100 Prozent ankommt.


Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

MEHR ERFAHREN